Akupunktur - Angelika Kunjan - Bielefeld - Heilpraktikerin

Seiteninhalt: Akupunktur

Ausgleich der Lebensenergie - Qi

Unser Leben ist eine Bewegung der universellen Lebensenergie - Qi genannt.
Beim gesunden Menschen ist der Lebensfluß in Harmonie. Disharmonien und Stauungen sind Ursachen für gestörte Energiemuster, die sowohl auf der körperlichen als auch auf der psychischen Ebene wirken.
Durch Akupunktur, eine jahrhunderte alte traditionelle chinesische Heilweise, wird der Energiefluß in Energiebahnen (Meridiane) mit Hilfe von dünnen Nadeln am Körper behandelt und balanciert. Dabei werden Körper und Psyche als eine Einheit behandelt. In der chinesischen Medizin sind 5 Elemente - Metall, Holz, Feuer, Erde und Wasser unterschieden. Diese Wandlungsphasen haben eine bestimmte, aufeinander bezogene Anordnung und Abfolge. Die aus intensiven Beobachtungen der Natur abgeleiteten Gesetzmäßigkeiten werden in nacheinander ablaufenden, eng zusammenhängenden Prozessen des menschlichen Körpers wiedergefunden. In der chinesischen Medizin ist es wichtig, das Zusammenspiel der Energien in den Meridianen zu erkennen und auszugleichen, sowie das Qi - die Lebensenergie - zu stärken.
In der Akupunktur-Behandlung wird das selbsterhaltende Gleichgewicht stabilisiert, die Widerstandskräfte aktiviert, sowie der Organismus gestärkt.
In einem ausführlichen Gespräch werden durch gezielte Fragen, sowie eine Puls- und Zungendiagnose die Ursachen einer Disharmonie erkannt und dann mit den entsprechenden ausgewählten Akupunkturpunkten behandelt.